Farbe ist Leben - Farbe im Garten

belebt uns zu jeder Jahreszeit


- Bilder aus unserem Naturgarten -



Vor ein paar Jahren sind wir umgezogen und arbeiten
seitdem an der Gestaltung unseres Grundstücks,
bzw. unseres Naturgartens.
Wir haben Schlehen und Wildäpfel gepflanzt, Sträucher
und Stauden, die Bienen und Vögeln Nahrung bieten.
Auch Brennessel dürfen bei uns in einer Ecke stehen
und so können wir uns über viele Schmetterlinge freuen.
Es ist herrlich, wenn es überall zwitschert und summt.

Hier sind Blumen und Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten
zu sehen.

Meggie

willkommen

willkommen
Welcome friends!
******************************************************
Schleswig-Holstein ist das Land zwischen den Meeren:
auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen die Nordsee.
Es ist oft sehr feucht und meist weht ein mehr oder weniger
heftiger Wind.

Wir leben in der Nähe der Ostsee, ca. auf 54° 7' N, 10° 36' O
Quebec in Kanada liegt z.B. auf 54°72'N
Aber wir haben eine andere Klimazone.

Im Winter wird es am frühen Nachmittag schon dunkel und
im Sommer geht die Sonne erst sehr spät unter (22.00 -23.00 Uhr)
Wir haben kein Kontinental-Klima und liegen an der Grenze der Klimazonen 7b und 8b

******************************************************

Schleswig-Holstein

Translator

Mittwoch, 9. November 2016

Plötzlich Winter?

Gerade hatte ich Bilder vom schönen, bunten Herbstlaub 
gemacht, da kam ein heftiger Wind auf 
und die schöne Pracht war hin
 Welch jämmerliches Bild!
Aber nur ein paar Tage später
kam es noch schlimmer
Oh mein Gott!!
Was ist das?? Schnee Anfang November?
Das geht ja gar nicht. 
Die Sommerreifen sind doch noch am Auto!!
Aber es läßt sich nicht leugnen,
das ist Schnee!
Und gestern kam den ganzen Tag
dieses feine Zeugs vom Himmel
Wir hatten damit gerechnet, dass es oben in
Flensburg schneien würde, vielleicht bis zum Kanal.
Aber doch nicht bei uns in Ostholstein!
So kann man sich täuschen
Aber immerhin scheint heute 
die Sonne
Und ausgerechnet unsere arabischen Freunde
freuen sich so sehr über die Kälte und den Schnee 
Da versteh einer die Welt .....

Also, bis demnächst

eggie




Dienstag, 1. November 2016

Der Herbst ist da

Gestern hatten wir den letzten 
Oktobertag 
und die Zeitumstellung hatten wir auch.
Ha! Endlich normale Zeit! So sollte es bleiben!
Diese ganze Umstellerei bringt absolut nichts.

Eigentlich war der Oktober schon wie ein November.
Meist grau. Aber jetzt wirds ernst:
noch grauer, dunkler und nasser und das 
schöne, bunte Laub fegt der Wind herunter.

Die Eichen sehen wunderschön aus
Weinlaub leuchtet
Nebel
Spinnweben
Die Verwandlung unseres blutblättrigen Ahorns 
über grün/rot
zu
leuchtend rot
Die kleine Zierkirsche kommt da nicht mit
Stehts geht mein Blick, wie magisch angezogen, zum Ahorn
dabei blüht das Leinkraut neben der Tür noch einmal
Aber was blüht im Moment umwerfend:
die im August gepflanzten Geburtstagsrosen!
und auch 
hat sich so gut entwickelt, 
dass sie jetzt blüht
Unglaublich
Wenn ich aus dem Fenster sehe,
fällt mein Blick auf den leuchtenden Ahorn
und die blühenden Rosen
 
Irgendwie unwirklich
Aber auch auf der Fensterbank
blüht es üppig


So. Das wars für heute.
Kommt gut durch den

Liebe Grüsse




Freitag, 30. September 2016

Letzter Septembertag, die LGS geht zuende und es wird Herbst

Ich sitze vor unserer Gartenhütte und das Licht ist 
einfach herbstlich
Links von mir hat "Lilis Rose" noch eine Blüte
Sie heißt jetzt Lilis Rose, weil ich ihren Namen nicht weiß 
und ich hab die Rose von meiner Freundin Lili ;-)
Dahinter steht jetzt die Riesenrispenhortensie Levana
vom Fenster aus hab ich sie immer im Blick.
Sie steht nicht direkt hinter der Rose - 
das ist eine optische Täuschung.
Dazwischen sind mindestens 2 m

Levana
hab ich inzwischen gut aufgepäppelt - 
wenn man bedenkt, wie sie vorher ausgesehen hat.
Sie hat viele neue Blättchen bekommen.

Unser Chinaschilf blüht jetzt
und das Zebraschilf hat einen ersten Püschel
Wir mögen es sehr, wenn sich das Schilf im Wind hin und her wiegt
Weiter hinten leuchten Äpfel rot am Baum
 Am letzten Sonntag waren wir schnell einmal
auf der LGS ehe sie an diesem Wochenende schließt
Aber an diesem Wochenende wird in Eutin
und es werden sehr viele Besucher erwartet


Blick zum Schloß

Ich hatte mir die Kombination von
Sommerblumen und Kohlarten nicht recht vorstellen können,
aber es sieht toll aus
Der Mangold mit den leuchtendroten Stielen ist 
echt sehenswert
Diese stattlichen Pflanzen sind 
Rizinus
mit bemerkenswerten Früchte
davor wächst Gewürztagetes
Nochmal ein Blick zurück zum Schloß,
ehe wir in den Küchengarten gehen
Im Küchengarten finden wir die typischen
Herbstblüher
Aber ich hab noch zwei besondere Pflanzen gefunden
amerikanische Kermesbeere
und diese Pflanze, von der ich das Schild nicht entziffern kann
Hier noch eine besondere Pflanze
Noch ein paar Blicke auf hübsche,besondere Hühner
und dann haben wir uns auf den Heimweg gemacht

Das wars für heute,
dann bis bald!

                                              Meggie